Riegelschaltkontakte

Download
Riegelkontakt RK 13 / Riegelkontakt RK 15
Der Riegelschaltkontakt ist zur Montage u.a. im Türschließblech zur Verschlussüberwachung der Verriegelung geeignet. Die Betätigung des Riegelschaltkontaktes erfolgt durch den Schlossriegel. Die Meldung kann für Einbruchmeldeanlagen und Überwachungssysteme ausgewertet bzw. angezeigt werden.
61281-904(01)_BB-deu_RK-13---RK-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 703.2 KB
Download
Riegelschaltkontakt RK4 (Schließblechkontakt)
Der Schließblechkontakt dient zur Verschlussüberwachung von Türen.
Siemens RK4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.0 MB
Download
Riegelkontakt Smart
Der Riegelkontakt Smart zeichnet sich durch seine besonders geringen Einbauabmessungen aus und wird mit seiner Längsachse parallel zur Bewegungsachse des Riegels in der Schließtasche der Türzarge montiert. Er ist universell für Zargen aus Holz, Kunststoff, Metall usw. verwendbar.
DE-60912(04)_TB_RK-Smart.pdf
Adobe Acrobat Dokument 586.1 KB
Download
Riegelschaltkontakt für Rolltore RSK – RT
Der RSK – RT dient zur Verschlussüberwachung von Rolltoren mit horizontalen Riegeln. Der Melder verwendet als Schaltelement einen Reedkontakt, alle beweglichen Teile sind federgelagert. Dadurch wird mechanischer Verschleiß gegenüber herkömmlichen Schaltkontakten reduziert. Der besonders große Weg des Betätigers stellt eine fehlerfreie Funktion auch bei Toren sicher, welche sich im Betrieb seitlich versetzen können. Ein Öffnen des Meldergehäuses führt zur Alarmmeldung. Die Montage er-folgt durch direktes Aufschrauben auf eine Montagefläche oder mittels optional erhältlichen Montage-winkeln.
63660-305(02)_TB-deu_RSK-RT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 376.4 KB
Download
Riegelkontakt RK Lever
Der Riegelkontakt RK_Lever ist ein Schalter der zur Verschlussüberwachung von Türen eingesetzt werden kann. Es ist eine Variante mit Kabel und eine mit Lötanschluss verfügbar.
63676-502(03)_TB-deu_RK_Lever.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.9 MB
Download
Schubriegel mit elektrischer Rückmeldung VR-2
Der VR-2 dient zur Herstellung der Zwangsläufigkeit und damit der Vermeidung von Falschalarmen.
63520-xxx(02)_MA-deu_Schubriegel-VR2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.2 KB