DSS2 Funkalarmsystem

Download
Funk-Alarmsystem compact easy 200H-FK / 2516 (GSM) / BT 80x - Technische Beschreibung
Das drahtlose Sicherungssystem DSS2 A (VdS-Systemanerkennung S 109705) ermöglicht die Integration von Funk-Komponenten in Einbruchmelderzentralen complex 200H/400H.
Mit Hilfe von bis zu 2 Funk-Gateways FGW 210, angeschlossen am com2BUS der EMZ, werden Funkmelder mit der EMZ verbunden. Damit wird aus einer konventionellen EMZ eine Hybrid-EMZ.
Funk-Alarmsystem compact easy 200H_2516
Adobe Acrobat Dokument 330.9 KB
Download
Funk-Gateway FGW 210 - Technische Beschreibung
Ein funkbasierter Übertragungsweg ist im Gegensatz zu einem drahtgebundenen Übertragungsweg nicht exklusiv und nicht permanent verfügbar. Externe Störsignale, die den erwünschten Nutzsignalen überlagert sind, können zeitweise oder permanent den Übertragungskanal blockieren und damit eine Meldung verhindern. Außerdem können Reflexionen und Signaldämpfungen auf dem Übertragungsweg die Übermittlung der Nachrichten stören.
61408-405(04)_TB-deu_FGW-210_GR10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB
Download
Infrarot-Bewegungsmelder Funk comstar F215 comstar F225 - Technische Beschreibung
comtsar F215-Melder mit einer Reichweite von 15 m werden zur Raum- oder Objektsicherung in Innenräumen verwendet.
comstar F225r-Melder mit einer Reichweite von 25 m ermöglichen durch ihre Vorhangoptik die fallenmäßige Überwachung in Korridoren und an Fensterfronten in Innenräumen.
61234-401(08)_BB-deu_comstar-F215-225.pd
Adobe Acrobat Dokument 645.9 KB
Download
Infrarot-Bewegungsmeldercomstar Funk F215 SL (Schleuse) - Bedienungsanleitung
Der Melder ist speziell für den Einsatz in einer Schleuse in Verbindung mit einem mobilen Funk-Bedienteil (MBT 24x) vorgesehen und besitzt einen Summer, der beim Betreten der Schleuse piept, als Hinweis, dass die Alarmverzögerungszeit läuft und unscharf geschaltet werden muss.
61401-402(21)_BB-deu_comstar-F215_Schleu
Adobe Acrobat Dokument 710.6 KB
Download
Infrarot-Bewegungsmelder Funk comstar VAYO F215 comstar VAYO F225 - Bedienungsanleitung
comstar VAYO F215 Melder mit einer Reichweite von 25 m ermöglichen durch ihre Vorhangoptik die fallenmäßige Überwachung in Korridoren und an Fensterfronten in Innenräumen.
61344-401(05)_BB_deu_comstar-VAYO-F.pdf
Adobe Acrobat Dokument 716.7 KB
Download
Infrarot-Bewegungsmelder Funk comstar VAYO F215 SL (Schleuse) - Bedienungsanleitung
Der Melder ist speziell für den Einsatz in einer Schleuse in Verbindung mit einem mobilen Funk-Bedienteil (MBT 24x) vorgesehen und besitzt einen Summer, der beim Betreten der Schleuse piept, als Hinweis, dass die Alarmverzögerungszeit läuft und unscharf geschaltet werden muss.
61402-401(31)_BB-deu_comstar-VAYO-F215_S
Adobe Acrobat Dokument 836.6 KB
Download
Meldersender MS 23 - Bedienungsanleitung
Der Meldersender MS 232 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2.
Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann der Meldersender mit der EMZ Daten austauschen.
Der Meldersender MS 232 enthält einen multifunktionalen Eingang zum Anschluss von Magnet- oder Riegelkontakten und passiven Glasbruchmeldern (VdS-gem.).
61232-403(07)_BB-deu_MS-232.pdf
Adobe Acrobat Dokument 626.3 KB
Download
Mobiles Bedienteil MBT 240 - Bedienungsanleitung (Betreiber)
Das MBT besitzt eine Folientastatur mit 18 Tasten zur Bedienung des Drahtlosen Sicherungssystems, einen Summer und ein Grafik-Display (128x64 Pixel) zur Darstellung der Betriebszustände. Das MBT ermöglicht die gezielte Bedienung aller Sicherungsbereiche.
61285-907(01)_BB-deu_MBT240-Betreiber.pd
Adobe Acrobat Dokument 195.7 KB
Download
Mobiles Bedienteil MBT 240 - Bedienungsanleitung (Errichter)
Das Mobile Bedienteil MBT 240 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2. Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann das Bedienteil mit der Einbruchmelderzentrale (EMZ) Daten austauschen.Es können max. 8 mobile Bedienteile eingelernt werden (nur durch Errichter).
61273-912(03)_BB-deu_MBT-240.pdf
Adobe Acrobat Dokument 639.3 KB
Download
Bedienungsanleitung (Betreiber) Mobiles Bedienteil MBT 241
Das MBT besitzt eine Folientastatur mit 7 Tasten zur Bedienung des Drahtlosen Sicherungssystems, einen Summer und ein Grafik-Display (128x64 Pixel) zur Darstellung der Betriebszustände. Das MBT ermöglicht die gezielte Bedienung eines Sicherungsbereiches.
61286-907(01)_BB-deu_MBT241-Betreiber.pd
Adobe Acrobat Dokument 207.0 KB
Download
Mobiles Bedienteil MBT 241 - Bedienungsanleitung (Errichter)
Das Mobile Bedienteil MBT 241 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2. Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann das Bedienteil mit der Einbruchmelderzentrale (EMZ) Daten austauschen.Es können max. 8 mobile Bedienteile eingelernt werden.
61278-912(03)_BB-deu_MBT-241.pdf
Adobe Acrobat Dokument 630.3 KB
Download
Funk-Bedienteil FBT 250 - Technische Beschreibung
Das Funk-Bedienteil FBT 250 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2.
Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 können max. 8 Funk-Bedienteile mit der EMZ complex 200H/400H verbunden werden.
Das FBT 250 ermöglicht die gezielte Bedienung aller Sicherungsbereiche über die integrierte Tastatur und/oder über den integrierten RFID-Leser.
Funk-Bedienteil FBT 250 - TB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB
Download
Funk-Bedienteil FBT 250 - Bedienungsanleitung
Das Funk-Bedienteil FBT 250 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2. Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann das Bedienteil mit der EMZ Daten austauschen. Es können bis zu acht Funk-Bedienteile über angeschlossene Funk-Gateways eingelernt werden.
Funk-Bedienteil FBT250 - BA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.1 MB
Download
Funk-Bedienteil FBT 250 - Technischer Hinweis
Am Funk-Bedienteil FBT 250 wurde das Funk-Protokoll für die Funk-Kommunikation verbessert und angepasst. Die Firmware-Teile RFID, Display, Tastatur und Funk werden jetzt in einer anderen Reihenfolge abgearbeitet, um eine sichere Kommunikation mit der EMZ zu gewährleisten
Funk-Bedienteil FBT 250-Technischer Hinw
Adobe Acrobat Dokument 152.5 KB
Download
Montage Einbausatz FGW 210 - Bedienungsanleitung
Ein Leergehäuse wird benötigt, wenn auf Grund von schlechten Funkverbindungen der Einbausatz Funk-Gateway FGW 210 an einem anderen Montageort als der für die EMZ installiert werden muss.
61299-201(02)_BB-deu_Leergeh-FGW-210.pdf
Adobe Acrobat Dokument 204.4 KB
Download
Funk-Rauchwarnmelder FRM 282 FRM285
Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann der Rauchwarnmelder mit den TELENOT Einbruchmelderzentralen complex 200H/400H Daten austauschen. Es findet keine Vernetzung der Rauchwarnmelder untereinander statt! batteriebetriebener Melder nach dem Streulichtprinzip genau definiertes Rauch-Eindringverhalten täuschungsalarmsicher durch leistungsstarke Messkammer frühe, sichere Branderkennung durch präzise Einstellung der Auslösecharakteristik aufwändiger, automatischer Selbsttest der gesamten Elektronik optische und akustische Alarmanzeige im Alarmfall lautstarker Signalton von über 85 dB(A)/3 m Überwachung der Batterie TELENOT 9 V Lithiumbatterie Typ LB 9J-P (Lebensdauer typ. 2 Jahre) Überwachungsfläche max. 60 m2, bis 6 m Montagehöhe.
61275-406(07)_BA-deu_FRM_282_285.pdf
Adobe Acrobat Dokument 768.6 KB
Download
Funk-Thermowarnmelder FTM 292 - Technische Beschreibung
Der Funk-Thermowarnmelder FTM 292 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2. Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann der Thermowarnmelder mit den TELENOT Einbruchmelderzentralen complex 200H/400H Daten austauschen. Es findet keine Vernetzung der Thermowarnmelder untereinander statt!
61473-310(02)_TB-deu_FTM-292.pdf
Adobe Acrobat Dokument 755.1 KB
Download
Funk-Thermowarnmelder FTM 292 - Bedienungsanleitung
Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann der Thermowarnmelder mit den TELENOT Einbruchmelderzentralen complex 200H/400H Datenaustauschen. Es findet keine Vernetzung der Thermowarnmelder untereinander statt! batteriebetriebener Thermowarnmelder Melderspezifikation Thermische Sensorik nach EN 54-5 Klasse A1 hohe Betriebssicherheit und Vermeidung von Täuschungsalarmen durch intelligente Auswertung Stummschaltfunktion zur Unterdrückung von akustischen Alarmen für 10 min. einfache Aktivierung der Stummschalt- und Testfunktion über integrierte optische Anzeige (LED) optische Alarm- und Störungsanzeige im Alarmfall lautstarker Signalton von über 85 dBA Luftfeuchtigkeit max. 95 % (+/- 2%) Luftgeschwindigkeit < 20 m/s Versorgungsspannung 9 V Lithiumbatterie
Funk-Thermowarnmelder FTM 292 - Bedienun
Adobe Acrobat Dokument 863.9 KB
Download
Universelles Funkmodul UFM 260 - Technische Beschreibung
Das Universelle Funkmodul UFM 260 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2. Es dient zur Anschaltung der gesamten Peripherie einer Zugangstür oder externer Signalgeber über Funk an die EMZ complex 200H/400H. An eine EMZ können bis zu 8 UFM 260 betrieben werden. Das UFM 260 besteht aus dem Funk-Gateway FGW 210 UFM, Antenne und einer Netzteil-Baugruppe NT UFM eingebaut in einem alugebürsteten Gehäuse.
61381-405(05)_TB-deu_UFM-260.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
Türmodul comlock 410 UFM - Kurzanleitung
Das Türmodul comlock 410 UFM dient zum Anschluss der gesamten Peripherie einer Zugangstür an das Universelle Funkmodul UFM 260. Das UFM 260 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2.
Türmodul comlock 410 UFM - Kurzanleitung
Adobe Acrobat Dokument 163.0 KB
Download
Signalgebermodul comlock 400 UFM - Kurzanleitung
Das Signalgebermodul comlock 400 UFM dient zum Anschluss eines optisch-/akustischen Signalgebers an das Universelle Funkmodul UFM 260. Das UFM 260 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2.
Signalgebermodul comlock 400 UFM - Kurza
Adobe Acrobat Dokument 156.0 KB
Download
Meldersender MS211 / MS 221 - Technische Beschreibung
Die Meldersender MS 211 im Gehäusetyp K90 und MS 221 im Gehäusetyp K95 sind Komponenten des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2. Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann der Melder mit der EMZ complex 200H/400H verbunden werden.
Der MS 211, sowie der MS 221 dienen zur direkten Öffnungsüberwachung von einem Fensterflügel oder einer Tür.
Meldersender MS 211_MS 221-Technische Be
Adobe Acrobat Dokument 4.4 MB
Download
Akustischer Glasbruchmelder Funk AKG 233 - Technische Beschreibung
Der Akustische Glasbruchmelder AKG 233 ist eine Komponente des Drahtlosen Sicherungssystems DSS2. Mit Hilfe des Funk-Gateways FGW 210 kann der Melder mit der EMZ complex 200H/400H verbunden werden.
Akustischer Glasbruchmelder Funk AKG 233
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB
Download
Funk-Transceiver hilock 213 UFM GR20 - Technische Beschreibung
Der Funk-Transceiver hilock 213 UFM im Gehäusetyp GR20 dient zur Anbindung des - Digitalen Schließzylinders hilock 2200 an eine EMZ über Funk (DSS2). Dabei werden die Transponder- und Protokolldaten des Digitalen Schließzylinders komplett drahtlos bis zur EMZ complex 200H/400H übertragen.
Funk-Transceiver hilock 213 UFM GR20 - T
Adobe Acrobat Dokument 8.7 MB
Download
Transceiver hilock 203 / hilock 213 / Funk-Transceiver hilock 213 UFM - Kurzanleitung
Transceiver hilock 203_Funk-Transceiver
Adobe Acrobat Dokument 464.0 KB