Meldergruppenmodule

Meldergruppenmodul BUS-1 (1-MGMV aP K20)

 

Meldergruppenmodule ermöglichen den Anschluss konventioneller Melder über den 3-adrigen BUS-1 an Einbruchmelderzentralen.
Der geringe Installationsaufwand ermöglicht darüber hinaus eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
Die einzelnen BUS-1-Komponenten verfügen über DIP-Schalter zur Einstellung der BUS-1-Adresse zwischen 1 und 63.
Bei VdS-Anlagen ist zu beachten, dass die BUS-1-Komponenten je BUS-1-Strang nur einem Sicherungsbereich zugeordnet werden dürfen.

 

1-MGMV aP K20


1-Meldergruppenmodul im Gehäusetyp K20 zum Anschluss von konventionellen Meldern an den BUS-1 mit zusätzlichem integriertem Verteiler. 

  • 1 rücksetzbare Meldergruppe zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern oder 3 Glasbruchmeldern
  • 1 belegte BUS-1-Adresse
  • Verteiler mit 8 Lötfahnen
  • Kunststoffgehäuse für Aufputzmontage
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Gehäuse Kunststoff ASA
  • Abmessungen (BxHxT) 75x115x27 mm
  • Farbe RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 4 mA
  • Betriebsspannungsbereich 10 V DC bis 15 V DC

 

2-MGMV aP K20

 

2-Meldergruppenmodul im Gehäusetyp K20 zum Anschluss von konventionellen Meldern an den BUS-1 mit zusätzlichem integriertem Verteiler. 

  • 2 rücksetzbare Meldergruppen zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern oder 3 Glasbruchmeldern
  • 2 belegte BUS-1-Adressen
  • Verteiler mit 8 Lötfahnen
  • Kunststoffgehäuse für Aufputzmontage
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Gehäuse Kunststoff ASA
  • Abmessungen (BxHxT) 75x115x27 mm
  • Farbe RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 5 mA
  • Betriebsspannungsbereich 10 V DC bis 15 V DC

 

 

2-MGMV uP

 

  • Unterputz-Ausführung zur Montage in Doppel-Gerätedose
  • Abmessungen Abdeckung (BxHxT) 82x152x5 mm

 

VSÖ-Klasse WS (W 091130/01 E)
VdS-Klasse C (G 108018)

 

96,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1
Meldergruppenmodul BUS-1 (1-MGMV aP K20) von Telenot; presented by SafeTech

 

 

 

Meldergruppenmodul BUS-1
1-MGMV aP K20

Meldergruppenmodul BUS-1 (2-MGMV aP K20) von Telenot; presented by SafeTech

 

 

 

Meldergruppenmodul BUS-1
2-MGMV aP K20

Meldergruppenmodul BUS-1 (2-MGMV uP) von Telenot; presented by SafeTech

 

 

 

Meldergruppenmodul BUS-1
2-MGMV uP



Meldergruppenmodul BUS-1 (2-MGM 55 uP)

 

Meldergruppenmodule ermöglichen den Anschluss konventioneller Melder über den 3-adrigen BUS-1 an Einbruchmelderzentralen.
Der geringe Installationsaufwand ermöglicht darüber hinaus eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
Die einzelnen BUS-1-Komponenten verfügen über DIP-Schalter zur Einstellung der BUS-1-Adresse zwischen 1 und 63.
Bei VdS-Anlagen ist zu beachten, dass die BUS-1-Komponenten je BUS-1-Strang nur einem Sicherungsbereich zugeordnet werden dürfen.


2-Meldergruppenmodul zum Anschluss von konventionellen Meldern an den BUS-1. 

  • 2 rücksetzbare Meldergruppen zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern oder 3 Glasbruchmeldern
  • 2 belegte BUS-1-Adressen
  • Unterputz-Ausführung zur Montage in Hohlwand-Gerätedose
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Abdeckung Kunststoff ASA
  • Abmessungen Abdeckung Ø 84 mm
  • Farbe RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 5 mA
  • Betriebsspannungsbereich 10 V DC bis 15 V DC

 

VSÖ-Klasse WS (W 091130/02 E)
VdS-Klasse C (G 108019)

134,40 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1

Meldergruppenmodul BUS-1 (5-MGM aP K20)

 

Meldergruppenmodule ermöglichen den Anschluss konventioneller Melder über den 3-adrigen BUS-1 an Einbruchmelderzentralen.
Der geringe Installationsaufwand ermöglicht darüber hinaus eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
Die einzelnen BUS-1-Komponenten verfügen über DIP-Schalter zur Einstellung der BUS-1-Adresse zwischen 1 und 63.
Bei VdS-Anlagen ist zu beachten, dass die BUS-1-Komponenten je BUS-1-Strang nur einem Sicherungsbereich zugeordnet werden dürfen.


5-Meldergruppenmodul zum Anschluss von konventionellen Meldern an den BUS-1.
Zudem bietet das Modul vier frei parametrierbare Transistorausgänge (OC). 

  • 4 Meldergruppen zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern (z. B. Magnetkontakte)
  • 1 rücksetzbare Meldergruppe zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern oder 3 Glasbruchmeldern
  • 4 frei parametrierbare Transistorausgänge (OC)
  • 5 belegte BUS-Adressen
  • Kunststoffgehäuse für Aufputzmontage
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Gehäuse Kunststoff ASA
  • Abmessungen (BxHxT) 75x115x27 mm
  • Farbe RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 8 mA
  • Betriebsspannungsbereich 10 V DC bis 15 V DC

 

VSÖ-Klasse WS (W 091130/03 E)
VdS-Klasse C (G 108020)

205,20 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1

Meldergruppenmodul BUS-1 (5-MGM aP / Lötverteiler / K30)

 

Meldergruppenmodule ermöglichen den Anschluss konventioneller Melder über den 3-adrigen BUS-1 an Einbruchmelderzentralen.
Der geringe Installationsaufwand ermöglicht darüber hinaus eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
Die einzelnen BUS-1-Komponenten verfügen über DIP-Schalter zur Einstellung der BUS-1-Adresse zwischen 1 und 63.
Bei VdS-Anlagen ist zu beachten, dass die BUS-1-Komponenten je BUS-1-Strang nur einem Sicherungsbereich zugeordnet werden dürfen.


5-Meldergruppenmodul im Gehäusetyp K30 zum Anschluss von konventionellen Meldern an den BUS-1 mit zusätzlichem integriertem Verteiler.
Zudem bietet das Modul vier frei parametrierbare Transistorausgänge (OC). 

  • 4 Meldergruppen zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern (z. B. Magnetkontakte)
  • 1 rücksetzbare Meldergruppe zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern oder 3 Glasbruchmeldern
  • 4 frei parametrierbare Transistorausgänge (OC)
  • 5 belegte BUS-Adressen
  • Verteiler mit 32 Lötfahnen
  • Kunststoffgehäuse für Aufputzmontage
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Gehäuse Kunststoff ASA
  • Abmessungen (BxHxT) 150x115x33 mm
  • Farbe RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 8 mA
  • Betriebsspannungsbereich 10 V DC bis 15 V DC

 

VSÖ-Klasse WS (W 091130/03 E)
VdS-Klasse C (G 108020)

241,20 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1

Meldergruppenmodul BUS-1 (5-MGM aP / LSA-Plus-Verteiler / K30)

 

Meldergruppenmodule ermöglichen den Anschluss konventioneller Melder über den 3-adrigen BUS-1 an Einbruchmelderzentralen.
Der geringe Installationsaufwand ermöglicht darüber hinaus eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
Die einzelnen BUS-1-Komponenten verfügen über DIP-Schalter zur Einstellung der BUS-1-Adresse zwischen 1 und 63.
Bei VdS-Anlagen ist zu beachten, dass die BUS-1-Komponenten je BUS-1-Strang nur einem Sicherungsbereich zugeordnet werden dürfen.


5-Meldergruppenmodul im Gehäusetyp K30 zum Anschluss von konventionellen Meldern an den BUS-1 mit zusätzlichem integriertem Verteiler.
Zudem bietet das Modul vier frei parametrierbare Transistorausgänge (OC). 

  • 4 Meldergruppen zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern (z. B. Magnetkontakte)
  • 1 rücksetzbare Meldergruppe zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern oder 3 Glasbruchmeldern
  • 4 frei parametrierbare Transistorausgänge (OC)
  • 5 belegte BUS-Adressen
  • LSA-Plus-Verteiler mit 16 DA
  • Kunststoffgehäuse für Aufputzmontage
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Gehäuse Kunststoff ASA
  • Abmessungen (BxHxT) 150x115x33 mm
  • Farbe RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 8 mA
  • Betriebsspannungsbereich 10 V DC bis 15 V DC

 

VSÖ-Klasse WS (W 091130/03 E)
VdS-Klasse C (G 108020)

258,00 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1

Meldergruppenmodul BUS-1 (5-MGM uP)

 

Meldergruppenmodule ermöglichen den Anschluss konventioneller Melder über den 3-adrigen BUS-1 an Einbruchmelderzentralen.
Der geringe Installationsaufwand ermöglicht darüber hinaus eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
Die einzelnen BUS-1-Komponenten verfügen über DIP-Schalter zur Einstellung der BUS-1-Adresse zwischen 1 und 63.
Bei VdS-Anlagen ist zu beachten, dass die BUS-1-Komponenten je BUS-1-Strang nur einem Sicherungsbereich zugeordnet werden dürfen.


5-Meldergruppenmodul zum Anschluss von konventionellen Meldern an den BUS-1.
Zudem bietet das Modul vier frei parametrierbare Transistorausgänge (OC). 

  • 4 Meldergruppen zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern (z. B. Magnetkontakte)
  • 1 rücksetzbare Meldergruppe zum Anschluss von max. 20 Kontaktmeldern oder 3 Glasbruchmeldern
  • 4 frei parametrierbare Transistorausgänge (OC)
  • 5 belegte BUS-Adressen
  • Unterputz-Ausführung zur Montage in Doppel-Gerätedose
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Abdeckung Kunststoff ASA
  • Abmessungen Abdeckung (BxHxT) 82x152x5 mm
  • Farbe RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 8 mA
  • Betriebsspannungsbereich 10 V DC bis 15 V DC

 

VSÖ-Klasse WS (W 091130/04 E)
VdS-Klasse C (G 108021)

274,80 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1

Schaltmodule

Schaltmodul BUS-1 SMB 140 H4

 

Mit den Schaltmodulen lassen sich umfangreiche Schaltfunktionen für Industrie- oder Smart-Home-Anwendungen z. B. Türen, Tore, Jalousien oder Beleuchtung direkt über den 3-adrigen Melderbus BUS-1 steuern.
Der geringe Installationsaufwand ermöglicht darüber hinaus eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
Die einzelnen BUS-1-Komponenten verfügen über DIP-Schalter zur Einstellung der BUS-1-Adresse zwischen 1 und 63.
Bei VdS-Anlagen ist zu beachten, dass die BUS-1-Komponenten je BUS-1-Strang nur einem Sicherungsbereich zugeordnet werden dürfen.


Schaltmodul zur Ansteuerung von 4 potenzialfreien Relaisausgängen über den BUS-1 der Einbruchmelderzentrale.
Das Schaltmodul besitzt eine Folientastatur mit 4 Tasten und 5 LEDs.
Die Tasten dienen zur manuellen Auslösung der einzelnen Relais.
Über die LEDs wird der Zustand und die Betriebsart (Hand/Automatik) dargestellt.

Optional steht ein Zusatznetzteil DR-15-12 für die Versorgung der Relaisspulen zur Verfügung. 

    • 4 potenzialfreie Relaisausgänge 250 V AC, 24 V DC / 16 A (1 x Wechsler)
    • 1 bis 4 belegte BUS-1-Adressen (einstellbar)
    • 12-V-Versorgung der Relaisspulen über BUS-1 oder optionales Zusatznetzteil möglich
    • Montage auf DIN-Hutschiene (4 TE)
    • Material Gehäuse Polycarbonat
    • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
    • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
    • Schutzart IP30
    • Abmessungen Gehäuse (BxHxT) 72x90x62 mm
    • Farbe Gehäuse Schwarz / Lichtgrau
    • Stromaufnahme in Ruhe ca. 2,7 mA
    • Max. Gesamtstrom ca. 150 mA
    • Versorgungsspannung 10 V DC bis 15 V DC

 

 

249,60 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1

Zusatznetzteil HDR-15-12

 

  Das Zusatznetzteil dient der Stromversorgung des Schaltmoduls SMB 140 H4.

  • Montage auf DIN-Hutschiene (1 TE)
  • Betriebstemperatur -20 °C bis +60 °C
  • Schutzart IP30
  • Abmessungen (BxHxT) 17,5x90x58,4 mm
  • Leistungsabgabe 15 W
  • Ausgangsstrom 1,25 A (max. 32 Relais / max. 8 x SMB 140 H4)
  • Ausgangsspannung 12 (10,8 -13,8) V DC
  • Stromaufnahme max. 250 mA bei 230 V AC
  • Versorgungsspannung 85 V AC bis 264 V AC / 120 V DC bis 370 V DC
   

 

 

32,16 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1

Universalmodul BUS-1 UMB 122 / K20 aP

 

Mit den Schaltmodulen lassen sich umfangreiche Schaltfunktionen für Industrie- oder Smart-Home-Anwendungen z. B. Türen, Tore, Jalousien oder Beleuchtung direkt über den 3-adrigen Melderbus BUS-1 steuern.
Der geringe Installationsaufwand ermöglicht darüber hinaus eine zeit- und kosteneffiziente Installation.
Die einzelnen BUS-1-Komponenten verfügen über DIP-Schalter zur Einstellung der BUS-1-Adresse zwischen 1 und 63.
Bei VdS-Anlagen ist zu beachten, dass die BUS-1-Komponenten je BUS-1-Strang nur einem Sicherungsbereich zugeordnet werden dürfen.


Universalmodul im Gehäusetyp K20 zum Anschluss von zwei konventionellen Meldergruppen an den BUS-1.
Zudem bietet das Modul zwei frei parametrierbare Relaisausgänge. 

  • 2 Meldergruppen zum Anschluss von bis zu 20 Kontaktmeldern (z. B. Magnetkontakte)
  • 2 potenzialfreie Relaisausgänge 24 V DC / 1 A (1 x Wechsler)
  • 1 oder 2 belegte BUS-1-Adressen (einstellbar)
  • Kunststoffgehäuse für Aufputzmontage
  • Umweltklasse nach VdS 2110 Klasse II
  • Betriebstemperatur -10 °C bis +55 °C
  • Schutzart IP40
  • Material Gehäuse ABS
  • Abmessungen (BxHxT) 75x115x27 mm
  • Farbe RAL 9016 Verkehrsweiß
  • Stromaufnahme in Ruhe ca. 6 mA
  • Max. Gesamtstrom ca. 40 mA
  • Versorgungsspannung 10 V DC bis 15 V DC

 

VSÖ-Klasse WS (W 160919/04 E)
VdS-Klasse C (G 116005)
EN 50131-3: Grad 2

159,60 €

  • verfügbar
  • 3 - 5 Werktage Lieferzeit1
Universalmodul BUS-1 UMB 122 / K20 aP von Telenot; presented by SafeTech

 

 

 

Universalmodul BUS-1   UMB 122 / K20 aP

Universalmodul BUS-1 UMB 122 uP von Telenot; presented by SafeTech

 

 

 

 

Universalmodul BUS-1  UMB 122 uP