Dahua 4k Auflösung über RG59

Die HDCVI-Technologie unterstützt bis zu 4K-UHD-Auflösung. Mit dem Vierfachen der Pixel von 1080p präsentiert sie ein lebensechtes Bild mit beeindruckender Klarheit, das selbst kleinste Details erfasst. Als allererste Technologie, die 4K-über-Koax auf den Markt bringt, bietet HDCVI ein komplettes Produktportfolio. Die 4K-Boxkamera (DH-HAC-HF3805G) verfügt über Starlight-Funktionalität und bietet auch in extremen Umgebungen mit wenig Licht ein vollfarbiges Bild. Die 4K-IR-Kompakt- und Kuppelkameras (DH-HAC-HFW3802E-Z und DH-HAC-HDBW3802E-Z) verfügen über 120 dB true WDR und eine große IR-Reichweite. Die 4K-Multisensorkamera (DH-HAC-PFW3601-A180) und die Fischaugenkamera (DH-HAC-EBW3802) erfassen ein Panoramabild, das einen größeren Überwachungsbereich abdeckt.

Die HDCVI-Technologie kann gleichzeitig 4 Signale (Audio, Video, Daten und Strom) über ein Koaxialkabel übertragen. HDCVI-Kameras bieten hochauflösendes Video, unterstützen Audioeingang oder integriertes Mikrofon und kommunizieren mit dem HCVR über Steuersignale. Darüber hinaus wurde die Power-over-Coax- (PoC) Technologie für die integrierte Stromversorgung entwickelt. HDCVI-Kameras sind in der Lage, mehrere Anforderungen an die Signalerfassung zu erfüllen, was die Installation und den Einsatz von Überwachungssystemen weiter vereinfacht.

Die HDCVI-Technologie garantiert eine Fernübertragung in Echtzeit ohne Signalverlust. Basierend auf praxisnahen Szenarientests im Dahua-Testlabor unterstützt sie die folgenden Entfernungen bei entsprechenden Auflösungen.

Ob beim Bau eines neuen Systems oder bei der Modernisierung eines bestehenden veralteten Systems: der Einsatz einer HDCVI-Lösung erfordert nur minimale allgemeine Arbeiten und geringe Kosten. Die Anwender können die Vorteile moderner technologischer Innovationen mit ihrer bestehenden analogen Infrastruktur nutzen. Auch wenn das aktuelle System andere HD-über-Koax-Technologien verwendet, ist HDCVI perfekt kompatibel und lässt sich aufgrund seiner vollständigen Kompatibilität mit HDCVI/AHD/TVI/CVBS/IP leicht integrieren. HDCVI-Geräte sind immer Plug-and-Play, wodurch das Design flexibel ist und eine problemlose Netzwerkkonfiguration ermöglicht wird. Darüber hinaus ermöglichen HDCVI-Systeme die Wiederverwendung vorhandener Kabel, da sie sowohl mit Koaxialkabel als auch mit UTP kompatibel sind.